• Ich bin jeder Blume aufrichtig dankbar, die robust ist und bereit, hier zu gedeihen. Elizabeth von Arnim

  • Der Duft der Dinge ist die Sehnsucht, die sie in uns nach sich erwecken. Christian Morgenstern

  • Lasst uns für unser Glück sorgen: in den Garten gehen und arbeiten. Voltaire

  • Der Winter ist des Gärtners schönste Zeit. Wochenlang kann er sich aufs Zuschauen beschränken. Johannes Roth

  • Ein Garten entsteht nicht dadurch, dass man im Schatten sitzt. Rudyard Kippling

  • Es ist ein angenehmes Geschäft die Natur zugleich und sich selbst zu erforschen. Johann Wolfgang von Goethe

  • In der Natur ist nichts überflüssig, alles ist für etwas vorgesehen. Jane London

Developed in conjunction with Joomla extensions.

Fertiges

Schnelle Gerichte für den Winter - unsere persönlichen Lieblingsglaseln!
Im Sommer/Herbst zwischen vier und sechs Stunden langsam eingekocht und Geschmack verdichtet - im Winter fünf Minuten aufwärmen und genießen ...

Paradeis Sugo, kbA .... 2018 aufgegessen

 Zutaten: Paradeiser*, Zwiebel*, Rotwein*, Knoblauch*, Kräuter*, Zucker*, Paprikapulver*, Chili*, Olivenöl*, Salz
*aus biologischer LW

Genuss-Tipp: klassisch zu Nudeln und/oder faschierte Laibchen oder knusprige kleine Fleischbällchen

Christas Kürbiskraut, kbA

 Zutaten: Kürbis*, Zwiebel*, Knoblauch*, Paradeismark*, Kräuter*, Gewürze*, Chili*, Olivenöl*, Salz
*aus biologischer LW

Genuss-Tipp: klassische Beilage mit Erdäpfel zu Rindfleich, Bratwürstel, Augsburger. Einfach aufwärmen und mit Sauerrahm verfeinern.

Mangels Paprika und Melanzani, derer sich die Wühlmäuse heuer bemächtigt haben, gibt es leider kein Ratatouille oder Letscho. Nächstes Jahr wieder auf dem Plan!