• Ich bin jeder Blume aufrichtig dankbar, die robust ist und bereit, hier zu gedeihen. Elizabeth von Arnim

  • Der Duft der Dinge ist die Sehnsucht, die sie in uns nach sich erwecken. Christian Morgenstern

  • Lasst uns für unser Glück sorgen: in den Garten gehen und arbeiten. Voltaire

  • Der Winter ist des Gärtners schönste Zeit. Wochenlang kann er sich aufs Zuschauen beschränken. Johannes Roth

  • Ein Garten entsteht nicht dadurch, dass man im Schatten sitzt. Rudyard Kippling

  • Es ist ein angenehmes Geschäft die Natur zugleich und sich selbst zu erforschen. Johann Wolfgang von Goethe

  • In der Natur ist nichts überflüssig, alles ist für etwas vorgesehen. Jane London

Developed in conjunction with Joomla extensions.

 
Herzlich willkommen in unserem Garten!

Der Seminargarten in Ameis bildet den Rahmen für zwei wichtige Themen in unserer Gesellschaft in unserer Zeit:
Achtsamkeit und gemeinsam etwas schaffen.

Achtsamkeitstraining für Führungskräfte und MitarbeiterInnen in profit- und non-profit-Unternehmen ist essentiell für die Persönlichkeitsentwicklung in der heutigen Arbeitswelt und steht im Zentrum meiner Seminare, Workshops und Vorträge.

Ebenso wichtig sind Entwicklung sozialer Kompetenzen, Struktur und Beschäftigung für Menschen, die noch oder wieder auf Arbeitssuche oder in einer besonderen Lebenssituation sind. Diese Inhalte werden hier im Seminargarten im Rahmen von Sozialprojekten geboten. So entsteht im gemeinsamen Tun und Lernen Gutes aus dem Garten. Wir produzieren Gemüse kontrolliert biologisch von der Anzucht der Jungpflanzen bis zur Ernte. Sommerliche Geschmackserlebnisse für den Winter, die auch Sie in der kalten Jahreszeit genießen können. Informieren Sie sich über unsere Produktvielfalt und Ihre Einkaufsmöglichkeiten. Für Firmen bieten wir die Produkte auch gerne mit dem jeweiligen Firmenlogo an. Desserts im Glas eignen sich sehr gut als Give-aways für Ihre Veranstaltungen.

Philosophie
Meine Begeisterung für Wachstum an Menschen und Pflanzen, über 17 Jahre als Unternehmensberaterin gesammelte Erfahrungen, Kompetenzen und Ausbildungen sowie wertvolle und wertschätzende Kooperationen mit KollegInnen sind Ursprung und Grundlage dieses großen Gartenprojekts. Die positiven Effekte, die uns das Sein und Tun im Garten bescheren, sind vielfältig und wissenschaftlich nachgewiesen. Sie können als Steigerung des körperlichen und seelischen Wohlbefindens zusammengefasst werden.

Wir arbeiten mit dem, was da ist, was hier gut wächst. Statt Unkraut- und Schädlingsbekämpfungsmittel oder Kunstdünger heißt das, das Bodenleben zu fördern durch Bearbeitung, Gründüngung, Mist und eigenen Kompost. Eine wunderbare Metapher auch für den Führungsalltag im Unternehmenskontext!

Mit dem frischen Gemüse versorgen wir den Seminargarten und unseren Haushalt. Der Erlös aus dem Verkauf der verarbeiteten Produkte fließt zurück in den Garten zur Erhaltung des einmaligen Ambientes und der ausgezeichneten Rahmenbedingungen für Projekte im profit- und non-profit-Bereich.

Bei Interesse an einem Austausch über Kooperationsmöglichkeiten melden Sie sich gern bei Maria Richter unter
mobil 0699/19577189 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.